Jan 182017
 
Salm-Salm

Salm-Salm ist ein deutsches Hochadelsgeschlecht und bildet eine der zahlreichen Linien der Grafen und späteren Fürsten zu Salm. Geschichte Die Herrschaft Obersalm lag in den Vogesen um die Burg Salm in La Broque bei Schirmeck. Die Linie Obersalm des Hauses Salm starb im 15. Jahrhundert aus, eine Hälfte des Nachlasses ging 1475 an die Wild- […]

 Veröffentlicht von am 0:15
Jan 172017
 
Salm (Adelsgeschlecht)

Seiteninhalte1 Geschichte1.1 Herkunft („Wigeriche“ zu Lothringen und Luxemburg)1.2 Teilung in Ober- und Niedersalm1.3 Linie Niedersalm (1163–1794)1.4 Niedersalm des Stammes Reifferscheidt (ab 1416)1.5 Linie Obersalm (1163–1794)2 Wappen3 Bekannte Namensträger4 Lizenz Salm ist der Name eines ursprünglich moselländischen Grafengeschlechtes, einer Nebenlinie der Wigeriche, benannt nach der Burg Vielsalm in den Ardennen (heute Belgien) und der Ende des […]

 Veröffentlicht von am 23:51
Jan 172017
 
Niehausen

Niehausen ((früher auch „Nyhusen” und „Nyhausen”) ist der Name eines westfälischen Adelsgeschlechtes (Ritterstand). Sein Stammsitz ist das Dorf Niesen, heute ein Ortsteil von Willebadessen. Geschichte 1262 wurde erstmals ein Johann von Niehausen als Zeuge in Gehrden erwähnt. Eine weitere Erwähnung erfolgte um 1300. Niehausen war zu der Zeit eine Wasserburg mit Wehrturm. Luzi von Niehausen […]

 Veröffentlicht von am 23:07
Jan 172017
 
Nesselrode (Adelsgeschlecht)

Seiteninhalte1 Geschichte1.1 Herkunft1.2 Linien und Besitzungen1.3 Standeserhebungen2 Wappen3 Namensträger4 Lizenz Nesselrode ist der Name eines bergischen Adelsgeschlechts. Die Herren von Nesselrode gehören zum Uradel der Grafschaft Berg. Zweige der Familie bestehen bis heute. Wegen der über eine Tochterlinie abstammenden Grafen Droste zu Vischering von Nesselrode-Reichenstein siehe Droste zu Vischering. Eine Verwandtschaft zu dem erloschenen Adelsgeschlecht […]

 Veröffentlicht von am 22:49
Jan 172017
 
Mengersen (Adelsgeschlecht)

Seiteninhalte1 Geschichte1.1 Ursprung1.2 Ausbreitung1.3 Standeserhebungen2 Wappen3 Stammliste der Familie4 Bedeutende Namensträger5 Lizenz Mengersen (früher auch Mengersheim) ist der Name eines der ältesten Rittergeschlechter des Fürstbistums Paderborn. Stammsitz der Familie ist Rheder bei Brakel. Grablege ist in der Pfarrkirche St. Katharina (Rheder). Geschichte Ursprung Das ursprüngliche (nicht mehr vorhandene) Stammhaus Mengersen bei Gehrden wurde bereits 1185 urkundlich […]

 Veröffentlicht von am 20:06
Jan 172017
 
Pauline von Mallinckrodt

Pauline von Mallinckrodt (* 3. Juni 1817 in Minden; † 30. April 1881 in Paderborn) war die Ordensgründerin der Kongregation der Schwestern der Christlichen Liebe. Sie wurde 1985 seliggesprochen. Leben und Wirken Pauline von Mallinckrodt wurde am 3. Juni 1817 in Minden geboren. Ihr Vater war Detmar von Mallinckrodt (1769–1842) aus dem westfälischen Landadelsgeschlecht Mallinckrodt, Regierungsvizepräsident in Minden und Aachen […]

 Veröffentlicht von am 17:18
Jan 172017
 
Bernhard von Mallinckrodt

Seiteninhalte1 Leben und Wirken1.1 Herkunft1.2 Aufstieg1.3 Fall2 Bedeutung3 Lizenz Bernhard von Mallinckrodt (auch: Bernard von Malinkrot, * 29. November 1591 in Ahlen; † 7. März 1664 auf Burg Ottenstein) war Domdechant in Münster, wurde exkommuniziert und starb in Haft. Im Bücherverzeichnis seiner umfangreichen Bibliothek ist zum ersten Mal der Begriff Inkunabel für die frühen Drucke bis 1500 nachgewiesen. Leben […]

 Veröffentlicht von am 17:13
Jan 172017
 
Mallinckrodt (Adelsgeschlecht)

Seiteninhalte1 Geschichte2 Wappen3 Dortmunder Familienzweig4 Adelserhebungen und Adelsanerkennungen5 Namensträger6 Lizenz Mallinckrodt ist der Name eines alten westfälischen Adelsgeschlechts aus der Grafschaft Mark. Geschichte Das Geschlecht erscheint erstmals urkundlich im Jahr 1241 mit dem Ritter Ludwig de Mesekenwerke. Die Familie benannte sich später nach ihrem Sitz Burg Mallinckrodt, die sie schon ab etwa 1250 als Lehen […]

 Veröffentlicht von am 17:05
Jan 172017
 
Loë (Adelsgeschlecht)

Seiteninhalte1 Geschichte1.1 Herkunft1.2 Ausbreitung und Linien1.3 Standeserhebungen2 Wappen3 Namensträger4 Lizenz Loë, auch Loe, (gesprochen „Loh“) ist der Name eines alten westfälischen Adelsgeschlechts. Die Herren von Loë gehören zum Uradel im Vest Recklinghausen. Zweige der Familie bestehen bis heute. Geschichte Herkunft Das Geschlecht ist wahrscheinlich stammesverwandt mit den Crampe, die mit dem Ritter Bernhard Crampe im […]

 Veröffentlicht von am 15:05
Jan 172017
 
Ledebur (Adelsgeschlecht)

Seiteninhalte1 Adelserhebungen2 Güter und Schlösser2.1 Deutschland2.2 Böhmen3 Stammwappen (Siegel von 1298)4 Bekannte Familienmitglieder5 Lizenz   Ledebur (auch Ledebuer oder tschechisch Ledebour) ist der Name eines alten westfälischen Adelsgeschlechts, das mit Wicbertus Lethebur, Ministerialer des Bischofs von Osnabrück, im Jahr 1195 erstmals urkundlich erscheint und auch die Stammreihe beginnt. In einem Zweig gelangte es auch nach […]

 Veröffentlicht von am 14:58
Scroll Up