banner

Herzlich willkommen!


Auf dieser Seite werden Bilder von Schlösser, Burgen, Herrenhäuser und Ruinen dargestellt. Doch leider sind einige Fotos nicht das optimale Ergebnis da ich durch einen Festplattencrash sämtliche Fotos verloren habe, aber ich versuche diese durch neuere Fotos zu ersetzen.

Die Ausgabe der Fotogröße können Sie selbst wählen, indem Sie in der Symbolleiste auf das entsprechende Symbol klicken groesse und die Größe auswählen.

     
 

Überall in Westfalen findet man heute noch die imposanten Profanbauten. Beispiele sind die Schlösser Nordkirchen und Schloss Anholt die heute noch in guten Zustand sind. Aber auch Schloss Münster, Schloss Lembeck und auch Schloss Westerwinkel haben mit ihrer Schönheit noch ihren Anreiz diese zu besuchen.

  • Schloss Anholt

    Sunday 13 August 2006

    4 photos

    Die Burg Anholt war namensgebend für die ehemalige Stadt Anholt, heute ein Stadtteil von Isselburg in Nordrhein-Westfalen. Die Anlage ist eines der größten Wasserschlösser des Münsterlandes und befindet sich an der Grenze zum Niederrhein. Ihre Ursprünge liegen in einem Wehrbau aus dem 12. Jahrhundert zur Sicherung des Besitzes der Diözese Utrecht. Die Gräfte wird von der Issel gespeist. Auch wenn der Name nahelegt, Anholt sei eine Burg, handelt es sich eigentlich um ein Schloss.

  • Schloss Cappenberg

    from Sunday 30 July 2006 to Tuesday 13 August 2019

    40 photos

    Das Schloss Cappenberg (früher Kloster Cappenberg) ist ein ehemaliges Prämonstratenser-Chorherrenstift im Ortsteil Cappenberg der Stadt Selm. Es liegt am nördlichen Stadtrand von Lünen, nördlich der Lippe, am südlichen Rande des Münsterlandes auf einer Anhöhe, dem Cappenberg, umgeben von ausgedehnten Buchenwäldern, und ist ein Aussichtspunkt mit Blick über die Lippeauen auf das östliche Ruhrgebiet von Hamm bis nach Dortmund. Cappenberg war das erste Prämonstratenserkloster im deutschen Raum. Der Zutritt war dem Adel vorbehalten. Ende des 17. Jahrhunderts kam es zum Neubau der Klostergebäude. Weitere Infos bei Wikipedia

  • Schloss Hovestadt

    from Monday 11 February 2008 to Wednesday 10 June 2015

    20 photos

    Schloss Hovestadt, auch Haus Hovestadt genannt, liegt in der Gemeinde Lippetal im Kreis Soest. Es geht zurück auf einen Rittersitz, der später zu einer Burg ausgebaut wurde. Die heutige Anlage wurde als Wasserschloss Ende des 16. Jahrhunderts im Stil der Lipperenaissance errichtet. Im 18. Jahrhundert fügte Johann Conrad Schlaun insbesondere in der Vorburg Barockelemente hinzu. Im Jahr 1152 wurde in Hovestadt erstmals ein Rittersitz eines Dietrich von Hovestadt erwähnt. Die Kölner Erzbischöfe, die in diesem Teil Westfalens territoriale Interessen verfolgten, ließen hier eine Burg zum Schutz des Lippeübergangs anlegen. Mehr zu Schloss Hovestadt bei Wikipedia

  • Schloss Münster

    Sunday 17 February 2008

    10 photos

    Das Fürstbischöfliche Schloss im westfälischen Münster ist ein in den Jahren von 1767 bis 1787 im Stil des Barock erbautes Residenzschloss für Münsters vorletzten Fürstbischof Maximilian Friedrich von Königsegg-Rothenfels. Der Architekt war Johann Conrad Schlaun. Seit 1954 ist es Sitz und Wahrzeichen der Westfälischen Wilhelms-Universität. Das Schloss ist aus dem für Münster typischen Baumberger Sandstein gebaut. Mehr auf Wikipedia

  • Schloss Nordkirchen

    94 photos in 6 sub-albums

    Das Schloss Nordkirchen ist eine barocke Schlossanlage im südlichen Münsterland und liegt gut 25 Kilometer von Münster entfernt auf dem Gebiet der Gemeinde Nordkirchen im nordrhein-westfälischen Kreis Coesfeld. Das denkmalgeschützte Wasserschloss ist die größte und bedeutendste Barockresidenz Westfalens und wird aufgrund seiner Ausmaße und architektonischen Gestaltung auch als das „Westfälische Versailles“ bezeichnet. Weitere Infos erhalten Sie bei Wikipedia

  • Schloss Sandfort

    from Saturday 17 June 2006 to Saturday 2 April 2016

    19 photos

    Das Schloss Sandfort, oft auch Haus Sandfort genannt, ist ein Wasserschloss in Olfen (Bauerschaft Vinnum) im Münsterland. Das Schloss wurde wahrscheinlich um 1450 errichtet. Aus dieser Zeit stammen die beiden Rundtürme des Gebäudes. Die Oberburg wurde mehrmals baulich verändert und stammt aus dem Ende des 16. und dem Anfang des 17. Jahrhunderts. Der mächtige Turm wurde renoviert, sein Helm stammt aus der Zeit des Barocks. Weiter Infos auf Wikipedia

  • Schloss Westerwinkel

    from Thursday 8 June 2006 to Friday 29 March 2019

    30 photos

    Das Schloss Westerwinkel ist ein barockes Wasserschloss im Ascheberger Ortsteil Herbern im Münsterland. Für das Jahr 1225 ist die Existenz einer Burganlage in Westerwinkel urkundlich belegt. Eine trutzige Wasseranlage muss es dort gegeben haben, geschützt durch ein doppeltes Grabensystem mit Wällen, die – für die Zeit des Dreißigjährigen Krieges bezeugt – so hoch waren, dass sie die untere Fensterreihe fast völlig verdeckten. Mehr Infos zum Schloss auf Wikipedia

  • Schloss Wilkinghege

    Friday 18 May 2007

    6 photos