Münsterländer Herrencreme

Her­ren­creme ist eine Müns­ter­län­di­sche Nach­spei­se.
Sie besteht aus Vanil­le­pud­ding mit unter­ge­ho­be­ner Sah­ne sowie Ras­peln von Block­scho­ko­la­de und einem guten Schuss Rum. Anstel­le des Vanil­le­pud­dings wird bei tra­di­tio­nel­ler Her­stel­lung mit viel Auf­wand aus Eischaum die Grund­mas­se her­ge­stellt. Her­ren­creme ist die typi­sche Nach­spei­se eines tra­di­tio­nel­len Müns­ter­län­der Hoch­zeits­es­sens oder ande­rer Fest­lich­kei­ten.

Münsterländer Herrencreme

  • Kochen: 10 min
  • Fer­tig in: 40 min

Zutaten

  • Vanil­le­pud­ding (aus einem Liter Voll­milch)
  • 200 g Sah­ne
  • 100 g dunk­le Scho­ko­la­de (min­des­tens 70% Kakao­an­teil)
  • 8 EL Rum (nach Mög­lich­keit einen star­ken)

Zutaten Vanillepudding

Kochgeschirr

  • eis­ge­kühl­tes Rühr­ge­fäß aus Metall
  • Küchen­ma­schi­ne mit Rühr­be­sen oder Hand­rüh­rer mit Rühr­be­sen
  • Schnee­be­sen
  • Topf
  • meh­re­re Schüs­seln
  • Schnee­be­sen
  • Teigscha­ber
  • Fein­sieb

Zubereitung

  1. Den Vanil­le­pud­ding nach Anlei­tung zube­rei­ten und aus­küh­len las­sen.
  2. Die Haut abzie­hen (falls man sie nicht gleich ver­hin­dert hat).
  3. Die Scho­ko­la­de in klei­ne Stü­cke schnei­den und die Sah­ne schla­gen.
  4. Sah­ne und Scho­ko­la­de mit dem Rum mit dem Schnee­be­sen unter den Pud­ding heben.

Zubereitungszeit

  1. 10 Minu­ten + Zube­rei­ten und Aus­küh­len des Vanil­le­pud­dings

Tipp

  1. Der Vanil­le­pud­ding soll­te nicht zu fest sein, da sich ansons­ten die Sah­ne nicht unter­he­ben lässt. Also lie­ber etwas weni­ger Stär­ke bzw. Pud­ding­pul­ver ver­wen­den.
  2. Die Haut kann man ver­hin­dern, indem man den Pud­ding direkt nach dem Kochen mit Frisch­hal­te­fo­lie belegt. Die­se kann man nach dem Erkal­ten ein­fach abzie­hen.

Beilagen

  1. Früch­te aller Art
  2. Schlag­sah­ne
  3. Scho­kostreu­sel

Varianten

  1. Den Rum-Anteil kann (und soll­te) man je nach Geschmack und Rum-Sor­te anpas­sen.
  2. Mit Kir­schen und Kirsch­was­ser zube­rei­ten.

Zubereitung Vanillepudding

  1. Die Eier tren­nen.
  2. In einer Schüs­sel Stär­ke, Eigel­be und etwas Zucker mit etwa 200 ml Milch anrüh­ren.
  3. Die Vanil­le­scho­te längs hal­bie­ren und das Mark her­aus­krat­zen.
  4. Zucker und die übri­ge Milch im einem Topf ein­mal auf­ko­chen las­sen, Vanil­le­scho­ten, Vanil­lemark dazu­ge­ben und mit geschlos­se­nem Deckel 10 Minu­ten zie­hen las­sen.
  5. Die Scho­te aus der Milch ent­fer­nen.
  6. Die Milch auf­ko­chen las­sen, die Stär­ke unter Rüh­ren lang­sam ein­lau­fen las­sen und noch­mals kurz auf­ko­chen las­sen.
  7. Den Pud­ding vom Herd zie­hen und noch­mals kurz durch­schla­gen.
  8. Den fer­ti­gen Pud­ding in eine mit kal­tem Was­ser aus­ge­spül­te Form fül­len.
  9. Kalt­stel­len und vor dem Ser­vie­ren stür­zen.
  10. Zuta­ten­men­ge Vanil­le­pud­ding für: 4 Per­so­nen
  11. Zeit­be­darf Vanil­le­pud­ding: Zube­rei­tung: 20 Minu­ten + Kalt­stel­len: 2 Stun­den

Notizen

© Rezept­fo­to © Rezept gefun­den bei:

Herrencreme

Her­ren­creme
SKopp / CC BY

Koch-Wiki | Her­ren­creme
Ich wün­sche Ihnen viel Spaß beim Nach­ma­chen des Gerichts und einen guten Appe­tit!

Nährwert-Information

  • Pro 100g
  • Ener­gie: 181.1 kcal / 757 kJ
  • Fett: 6.9 g
  • Eiweiß: 3.6 g
  • Koh­len­hy­dra­te: 12.7 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten

59 − = 58