Äp­fel im Schlaf­rock
Äp­fel im Schlaf­rock ist eine klas­si­sche Nach­spei­se der west­fä­li­schen Kü­che und wird mit dün­nem He­fe­teig zu­be­rei­tet. Auch bei Kin­dern ist die­ses Des­sert sehr be­liebt.
Kü­che: West­fa­len
Re­zept­typ: Des­sert
Men­ge des End­pro­duk­tes: reicht für 4 Per­so­nen
Vor­be­rei­tungs­zeit: 
Gar­zeit: 
Ge­samt­zeit: 
Zu­ta­ten
  • 1 Por­ti­on He­fe­teig (aus 500 g Mehl)
  • 8 säu­er­li­che Äp­fel (z. B. Cox Oran­ge)
  • 2 Ei­gelb
  • Zu­cker
  • Zu­cker­gla­sur
Koch­ge­schirr
  • 1 Back­blech
  • 1 Schüs­sel
  • 1 Kern­ge­häu­se­aus­ste­cher
An­lei­tung
  1. Den He­fe­teig zu­be­rei­ten und dünn aus­rol­len.
  2. Die Äp­fel wa­schen und die Kern­ge­häu­se aus­ste­chen.
  3. Je ei­nen Ap­fel auf ein gro­ßes, vier­eckig aus­ge­schnit­te­nes Stück He­fe­teig le­gen und mit Zu­cker be­streu­en.
  4. Die Rän­der des Teigs mit Ei­gelb ein­pin­seln.
  5. Den Teig von den vier Ecken aus über den Ap­fel schla­gen und mit Ei­gelb be­pin­seln.
  6. Die Äp­fel im Back­ofen mit bei 220 °C in ca. 30 Mi­nu­ten gold­gelb ba­cken.
  7. Zu­letzt je­den Ap­fel im Schlaf­rock mit Zu­cker­guss be­strei­chen und noch heiß ser­vie­ren.
  8. Bei­la­gen
  9. Schlag­sah­ne, Va­nil­le­so­ße oder Va­nil­le­eis
  10. Kaf­fee, Tee, hei­ßer Ka­kao bzw. Voll­milch oder Ho­nig­milch
No­ti­zen
Viel Spaß beim Nach­ma­chen!

(Alle An­ga­ben sind ohne Ge­währ!)

 
 Veröffentlicht von am 13:45 über 8. Januar 2017