Westfälischer Pickert

West­fä­li­scher Pickert, auch bekannt als Lap­pen­pi­ckert, ist ein typi­sches Pfann­ku­chen­ge­richt aus West­fa­len. Es ist ein Pfann­ku­chen mit Kar­tof­feln, der frü­her auf der soge­nann­ten Pickert­plat­te bei gerin­ger Hit­ze geba­cken wur­de, häu­fig auch mit etwas Speck..

Westfälischer Pickert

  • Kochen: 20 min
  • Fer­tig in: 1 h 20 min

Zutaten

  • 3 Stück Ei(er)
  • 1 kg Kar­tof­feln
  • 125 g Wei­zen­mehl (Type 405)
  • 3 EL Sau­re Sahne
  • 100 ml Voll­milch (lau­warm)
  • 1 TL Salz
  • Öl (But­ter oder Schwei­ne­schmalz zum braten)

Kochgeschirr

  • 1 Schüs­sel
  • 1 schwe­re Pfanne
  • 1 Küchen­rei­be

Zubereitung

  1. Die Kar­tof­feln schä­len, waschen und mit einer fei­nen Rei­be reiben.
  2. Das Mehl mit den Eiern, Salz, Kar­tof­feln, der sau­ren Sah­ne und der Milch zu einem glat­ten Teig rühren.
  3. Anschlie­ßend alles gut vermengen.
  4. Dann in erhitz­tem Fett so viel Teig ein­gie­ßen, dass ein dün­ner Pfann­ku­chen entsteht.
  5. Die­sen von bei­den Sei­ten gold­braun backen.
  6. 20 Minu­ten + 60 Minu­ten Gehzeit

Beilagen

  1. Apfel­mus und/oder Rübenkraut
  2. Kaf­fee

Varianten

  1. Lip­pi­scher Pickert
  2. Kas­ten­pi­ckert

Notizen

© Rezept­fo­to © Rezept gefun­den bei:

Westfälischer Pickert

West­fä­li­scher Pickert

Koch-Wiki | West­fä­li­scher Pickert
Ich wün­sche Ihnen viel Spaß beim Nach­ko­chen und einen guten Appe­tit!

Nährwert-Information

  • Pro 100g
  • Ener­gie: 116.9 kcal / 489 kJ
  • Fett: 2.7 g
  • Eiweiß: 3.7 g
  • Koh­len­hy­dra­te: 18.4 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten

9 + 1 =