Westfälische Erbsensuppe

Erb­sen­sup­pe ist eine Sup­pe aus getrock­ne­ten, sel­te­ner auch fri­schen Erb­sen. Sie gehört in zahl­rei­chen Län­dern zu den tra­di­tio­nel­len Gerich­ten, wobei sich die Zube­rei­tungs­ar­ten nur gering­fü­gig unterscheiden.

Westfälische Erbsensuppe

  • Zube­rei­tung: 30 min
  • Kochen: 2 h
  • Fer­tig in: 2 h 30 min
Unbe­kannt / eige­ner Bestand
Dru­cken Sie die­ses Rezept aus

Zutaten

  • 1 Stück Schin­ken­kno­chen
  • 200 g Erb­sen (getrock­ne­te)
  • 4 Stück Wie­ner Würstchen
  • 4 Stück Kar­tof­feln (mit­tel­groß)
  • 1 Stan­ge Lauch
  • 1 Stück Möh­re
  • 1 Stück Lor­beer­blatt
  • Salz
  • fri­scher Pfeffer

Zubereitung

  1. Die getrock­ne­ten Erb­sen für min­des­tens eine Stun­de (bes­ser über Nacht) in Was­ser einweichen.
  2. Die Kar­tof­feln schä­len und wür­feln, den Lauch und die Möh­re put­zen und in schma­le Schei­ben schneiden.
  3. Den Schin­ken­kno­chen und das Lor­beer­blatt in einen gro­ßen Topf mit etwa 2 l leicht gesal­ze­nem Was­ser legen und auf­ko­chen lassen.
  4. Anschlie­ßend den Kno­chen aus der Brü­he neh­men und das Koch­was­ser durch ein Sieb gießen.
  5. Die Erb­sen abgie­ßen und zusam­men mit den Kar­tof­fel­wür­feln, den Möh­ren- und den Lauch­schei­ben in die Brü­he geben, den Kno­chen dar­auf legen und alles für etwa 2 Std. leicht köcheln lassen.
  6. Anschlie­ßend den Schin­ken­kno­chen aus der Sup­pe neh­men, den Ein­topf mit Salz und Pfef­fer wür­zen und die Würst­chen zum Anwär­men in die hei­ße Sup­pe legen.
  7. Das Fleisch vom Kno­chen lösen und in Stü­cke schneiden.
  8. Zum Ser­vie­ren das Fleisch auf die Tel­ler ver­tei­len, den Ein­topf dar­über gie­ßen und auf jeden Tel­ler ein Würst­chen legen.

Notizen

© Rezept­fo­to © Rezept gefun­den bei:

Westfälische Erbsensuppe

West­fä­li­sche Erbsensuppe

Unbe­kannt / eige­ner Bestand
Ich wün­sche Ihnen viel Spaß beim Nach­ma­chen des Gerichts und einen guten Appe­tit!

Nährwert-Information

  • Pro 100g
  • Ener­gie: 73 kcal / 305 kJ
  • Fett: 3 g
  • Eiweiß: 5 g
  • Koh­len­hy­dra­te: 7 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten

72 + = 78