Westfälische Bratkartoffeln

Brat­kar­tof­feln sind ein weit ver­brei­te­tes und belieb­tes Gericht, das sich aus rohen oder gegar­ten (z.B. vom Mit­tag­essen übrig geblie­be­nen) Kar­tof­feln zube­rei­ten lässt. Je nach indi­vi­du­el­lem Geschmack kön­nen Gewür­ze bei­gege­ben wer­den. Als Haupt­ge­richt sind Brat­kar­tof­feln etwas tro­cken, aber als sät­ti­gen­de Bei­la­ge oder mit Ei ver­fei­nert erfül­len sie ihren Zweck. 

Westfälische Bratkartoffeln

Regio­na­le Küche:
Menü-Kate­go­rien:
Gerich­te­ka­te­go­rie:
Zube­rei­tungs­me­tho­de:
Gesund­heit:
Jah­res­zeit:
Schwie­rig­keits­grad:
Schlüs­sel­wor­te: , ,
Vor­be­rei­tungs­zeit: 20 min
Zube­rei­tungs­zeit: 30 min
Gesamt­zeit: 50 min
Für: 4 Per­so­nen
Tra­di­ti­on / Unbe­kannt
Dru­cken Sie die­ses Rezept aus

Zutaten

  • 1 kg fest kochen­de Kar­tof­feln
  • 100 g durch­wach­se­ner Speck
  • 50 g fet­ter Speck
  • 1–2 gro­ße Zwie­beln
  • 1 EL But­ter­schmalz (oder Maga­ri­ne)
  • Salz
  • Pfef­fer

Zubereitung

  1. Kar­tof­feln schä­len, waschen und in gleich­mä­ßi­ge dün­ne Schei­ben schnei­den.
  2. Den Speck und die Zwie­beln fein wür­feln.
  3. Schmalz oder Mar­ga­ri­ne in eine gro­ße Brat­pfan­ne geben und aus­las­sen.
  4. Kar­tof­fel­schei­ben dazu geben und bei mitt­le­rer Hit­ze gut 5 Minu­ten auf einer Sei­te bra­ten, sal­zen.
  5. Den Speck mit den Zwie­beln dazu­ge­ben.
  6. Die Kar­tof­feln wen­den. Sobald sie von allen Sei­ten gold­braun sind, mit Salz und Pfef­fer wür­zen.
  7. Ins­ge­samt etwa 15 Minu­ten bra­ten.

Beilage

  1. Salat und Schnit­zel
  2. Spei­ge­lei

Variation

  1. Nach dem ers­ten Wen­den der Kar­tof­feln 1 gehack­te Zwie­bel zuge­ben und/oder mit einer gepress­ten Knob­lauch­ze­he und ½ TL Küm­mel wür­zen.

Notizen

© Rezept­fo­to © Rezept gefun­den bei:
Westfälische Bratkartoffeln

West­fä­li­sche Brat­kar­tof­feln

[/caption]

Tra­di­ti­on / Unbe­kannt
Ich wün­sche Ihnen viel Spaß beim Nach­ma­chen des Gerichts und einen guten Appe­tit!

Nährwert-Information

Pro 100 g

Kalo­rien: 94.6 kcal / 395 kJ
Fett: 3.3 g
Eiweiß: 3.3 g
Koh­len­hy­dra­te: 12 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten

37 − = 36