Münsterländer Apfelkuchen

Apfel­ku­chen ist der Ober­be­griff für alle fei­nen Back­wa­ren, die Äpfel als namen­ge­ben­de Zutat beinhal­ten. Er ist einer der klas­si­schen Obst­ku­chen, der in vie­len Vari­an­ten zube­rei­tet wird. Grund­sätz­lich kann Apfel­ku­chen als Blech­ku­chen mit Hefe­teig oder Rühr­teig oder in einer Spring­form mit Mür­be­teig oder Rühr­teig her­ge­stellt werden.

Für Apfel­ku­chen wer­den vor­wie­gend säu­er­li­che Apfel­sor­ten wie Bos­koop ver­wen­det, die je nach Rezept in Vier­tel geschnit­ten und fächer­för­mig ein­ge­schnit­ten, in Spal­ten geschnit­ten oder geras­pelt wer­den. Häu­fig wer­den neben den Äpfeln noch wei­te­re Zuta­ten wie Nüs­se oder Rosi­nen hin­zu­ge­fügt, ger­ne wer­den auch Streu­sel über den Kuchen gegeben.

Text­quel­le: Wikipedia-Apfelkuchen

Münsterländer Apfelkuchen

  • Zube­rei­tung: 40 min
  • Kochen: 1 h 15 min
  • Fer­tig in: 1 h 55 min
Für: 1 gan­zer Kuchen
Tra­di­ti­on / Unbekannt
Dru­cken Sie die­ses Rezept aus

Zutaten

Teig

  • 250 g But­ter
  • 200 g Zucker
  • 3 Stück Äpfel (weich, z.B. Jona­gold oder evtl. Dül­me­ner Rose)
  • 5 Stück Ei(er)
  • 1 Pri­se Salz
  • 350 g Mehl
  • 1 Päck­chen Back­pul­ver
  • ½ TL Zimt

Guss

  • 200 g Puder­zu­cker
  • 3 EL Zitro­nen­saft
  • evtl. etwas Kirsch­was­ser

Zubereitung

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept

  1. Back­blech einfetten
  2. But­ter rüh­ren, nach und nach die ande­ren Zuta­ten unterrühren
  3. die geschäl­ten und in klei­ne Stü­cke geschnit­te­nen Äpfel unterheben

Backen

  1. 160° — 180°C (Umluft) , ca 30 — 35 Min.
  2. Nach dem Backen den Guss sofort mit einem Tee­löf­fel auf den Kuchen sprenkeln.

Notizen

© Rezept­fo­to © Rezept gefun­den bei:

Münsterländer Apfelkuchen

Müns­ter­län­der Apfelkuchen

Tra­di­ti­on / Unbekant
Ich wün­sche Ihnen viel Spaß beim Nach­ma­chen des Gerichts und einen guten Appe­tit!

Nährwert-Information

  • Pro 100g
  • Ener­gie: 321.6 kcal / 1344 kJ
  • Fett: 14.5 g
  • Eiweiß: 3.8 g
  • Koh­len­hy­dra­te: 43.2 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten

− 5 = 3