Arme Ritter

Arme Rit­ter (mund­art­lich auch ros­ti­ge Rit­ter, Fot­zel­schnit­ten, Sem­mel­schnit­ten, Kar­täu­ser­klö­ße, Weck­schnit­ten, geba­cke­ner Weck, Bave­sen, Pofe­sen, blin­der Fisch) sind eine ein­fa­che Spei­se aus alt­ba­cke­nen Bröt­chen oder Weiß­brot­schei­ben. Ob das Gericht von ver­arm­ten Rit­tern abzu­lei­ten ist, die sich nur alt­ba­cke­nes Brot zum Nach­tisch leis­ten konn­ten, ist unge­klärt. Fest steht jeden­falls, dass die armen Rit­ter Genera­tio­nen nicht nur von Kin­dern erfreu­ten, die hung­rig nach Hau­se kamen.

Armer Rit­ter mit Vanil­le­sauce ist eine Spe­zia­li­tät der west­fä­li­schen Küche.

Arme Ritter

  • Zube­rei­tung: 15 min
  • Kochen: 20 min
  • Fer­tig in: 35 min

Zutaten

  • 2 Stück Ei(er)
  • 8 Schei­ben Weiß­brot
  • 150 ml Voll­milch (je nach Alter und Tro­cken­heit der Bröt­chen)
  • 1 Päck­chen Vanil­le­zu­cker
  • Zucker (nach Geschmack)
  • But­ter­schmalz

Kochgeschirr

  • 1 Rühr­schüs­sel
  • 1 Pfan­ne
  • 1 Schnee­be­sen

Zubereitung

  1. Die Eier mit der Milch, dem Vanil­le­zu­cker und dem Zucker ver­quir­len.
  2. Die Weiß­brot­schei­ben in der Eier­milch wen­den und in einer Pfan­ne im hei­ßen But­ter­schmalz von bei­den Sei­ten gold­braun bra­ten.
  3. Sofort ser­vie­ren und mit den Bei­la­gen bestreu­en bzw. bestrei­chen.

Geeignete Beilage

  1. War­mes Obst aus dem Glas, bei dem der Frucht­saft mit etwas Stär­ke ein­ge­dickt wur­de.
  2. Sehr lecker dazu sind Pfir­si­che, Bir­nen und Kir­schen, Vanil­le­so­ße.
  3. Auch pas­send wären Wein­schaum­creme oder Kar­tof­fel­sup­pe.
  4. Das Rezept eig­net sich pri­ma zur Ver­wer­tung von über­zäh­li­gen Bröt­chen.
  5. Sind die Bröt­chen noch älter, dann ein­fach mehr Eier­milch anset­zen, dann kann man auch rich­tig tro­cke­ne Bröt­chen ver­wen­den.

Notizen

© Rezept-Foto © Rezept gefun­den bei:

Arme Ritter

Arme Rit­ter

Koch-Wiki | Arme Rit­ter
Ich wün­sche Ihnen viel Spaß beim Nach­ma­chen des Gerichts und einen guten Appe­tit!

Nährwert-Information

  • Pro 100g
  • Ener­gie: 161.3 kcal / 674 kJ
  • Fett: 8.5 g
  • Eiweiß: 5.5 g
  • Koh­len­hy­dra­te: 15.4 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten

4 + 6 =