West­fä­li­scher Pfef­fer­pott­hast
Pfef­fer­pott­hast, ndt.: Pi­äp­per­pottharst, ist ein tra­di­tio­nel­les Ge­richt der deut­schen Kü­che und ge­hört zur Kü­che West­fa­lens. Der Name setzt sich aus Pfef­fer, Pott und Hast zu­sam­men. „Hast” steht da­bei für das Stück Rind­fleisch, das we­sent­li­cher Be­stand­teil des Pfef­fer­pott­hast ist, „Pott” weist dar­auf­hin, dass le­dig­lich ein Topf be­nö­tigt wird, strit­tig ist le­dig­lich die Be­deu­tung von „Pfef­fer” in die­sem Zu­sam­men­hang. Pfef­fer kann ein Hin­weis auf das ver­wen­de­te Ge­würz sein, wahr­schein­li­cher ist je­doch, dass es für das fein ge­schnit­te­ne Fleisch in die­sem Re­zept steht.
Au­tor:
Kü­che: West­fa­len
Re­zept­typ: Fleisch­ge­richt
Men­ge des End­pro­duk­tes: reicht für 4-6 Per­so­nen
Vor­be­rei­tungs­zeit: 
Gar­zeit: 
Ge­samt­zeit: 
Zu­ta­ten
  • 1 kg Rin­der­kamm
  • 1 Tl Salz
  • 500 g Zwie­beln in Schei­ben
  • 70 g Schmalz
  • 10 Stück Pfef­fer­kör­ner im Mör­ser zer­drückt
  • 1 Gro­ßes Lor­beer­blatt
  • 2 Stck. Nel­ken
  • 1 El Ka­pern
  • 1 l Fleisch­brü­he
  • Saft oder ge­trie­be­ne Scha­le eine Zi­tro­ne
  • et­was Bier
  • Pa­nier­mehl
  • Grob ge­mah­le­ner Pfef­fer
An­lei­tung
  1. Das Fett wird in ei­ner gro­ßen Kas­se­rol­le er­hitzt. Das in gro­ße Wür­fel ge­schnit­te­ne Fleisch wird un­ter häu­fi­gem Wen­den nur kurz an­ge­bra­ten. Man gibt die Zwie­beln zum Gelbrös­ten dazu, löscht mit Brü­he ab und würzt den „Pott”. Das Fleisch muss 90 Mi­nu­ten lang­sam schmo­ren, bis es weich ist.
  2. Man bin­det die Soße mit Pa­nier­mehl und schmeckt mit Zi­tro­nen­saft, Bier und Ka­pern wür­zig ab. Eine Pri­se Zu­cker macht den Pott­hast lieb­lich.
  3. Man ser­viert ihn in ei­ner Ra­gout­schüs­sel und streut grob ge­mah­le­nen Pfef­fer dar­über.
  4. Dazu isst man Salz­kar­tof­feln und Ge­würz­gur­ken.
  5. Ein Bier als be­glei­ten­des Ge­tränk ist nicht zu ver­ach­ten.
No­ti­zen
(Alle An­ga­ben sind ohne Ge­währ)
Nähr­wert­an­ga­ben
Por­ti­ons­grö­ße: 100 g Ka­lo­ri­en: 60 Fett­ge­halt: 3.08 g ge­sät­tig­tes Fett: 2.09 g un­ge­sät­tig­tes Fett: 0.64 g trans­fett: 0.12 g Koh­len­hy­dra­te: 1.62 g Zu­cker: 1.28 g Na­tri­um: 230.00 mg Fa­ser­stof­fe: 0.58 g Ei­weiß: 6.38 g Cho­le­ste­ri­en: 0.02 g

 
 Veröffentlicht von am 21:14 über 7. Januar 2017