Schinkenbegräbnis

Das Schin­ken­be­gräb­nis, sel­te­ner auch Schink­en­tod, ist ein klas­si­sches Auf­lauf­ge­richt der West­fä­li­schen und Rhei­ni­schen Küche. Es han­delt sich um einen Kar­tof­fel­auf­lauf, sel­te­ner einen Nudel­auf­lauf, zur Res­te­ver­wer­tung, dem in der klas­si­schen Form Kno­chen­schin­ken- und Bauch­speck­rest zuge­ge­ben wer­den.

Lesen Sie mehr