Westfälischer Schinken auf Kartoffelpuffer mit Petersiliensauerrahm

West­fä­li­scher Schin­ken auf Kar­tof­fel­puf­fer mit Pe­ter­si­li­en­sauer­rahm
Au­tor:
Kü­che: West­fa­len
Re­zept­typ: Kar­tof­fel­ge­rich­te
Men­ge des End­pro­duk­tes: reicht für 6 Per­so­nen
Zu­ta­ten
  • 250 g West­fä­li­scher Schin­ken
  • 600 g Erd­äp­feln
  • 1 Zwie­bel
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfef­fer
  • Mus­kat
  • But­ter­schmalz
  • 200 g Sauer­rahm
  • 1 Bund Pe­ter­si­lie
An­lei­tung
  1. Erd­äp­feln ab­schä­len und in eine ge­eig­ne­te Schüs­sel ras­peln, auf ein Sieb Form und die Flüs­sig­keit in ei­ner Back­schüs­sel auf­fan­gen. Die Flüs­sig­keit kurz ste­hen, da­mit sich die Mai­ze­na (Mais­stär­ke) ab­setzt, und die Flüs­sig­keit ab­schüt­ten.
  2. Zwie­beln von der Scha­le be­frei­en und ras­peln. Pe­ter­si­lie ab­spü­len und ⅔ da­von ha­cken.
  3. Schin­ken in zar­te Strei­fen schnei­den. Ge­rie­be­ne Erd­äp­feln, Zwie­bel so­wie das Ei zu der Mai­ze­na (Mais­stär­ke) in die Back­schüs­sel Form, un­ter­zie­hen. Mit Pfef­fer, Salz und ei­ner Pri­se Mus­kat­nuss ab­schme­cken. But­ter­schmalz in ei­ner Brat­pfan­ne er­hit­zen und 4 gleich­gros­se Kar­tof­fel­puf­fer knusp­rig und gold­braun fer­tig ba­cken. Hier­bei ein paar­mal auf die an­de­re Sei­te dre­hen.
  4. Sauer­rahm mit der ge­hack­ten Pe­ter­si­lie ver­men­gen und mit Pfef­fer und Salz nach­wür­zen. Die Kar­tof­fel­puf­fer auf war­men Tel­lern an­rich­ten. Pe­ter­si­li­en­sauer­rahm dar­auf­ge­ben und die Schin­ken­strei­fen dar­auf gleich­mä­ßig ver­tei­len. Mit Pe­ter­si­li­en­blätt­chen gar­nie­ren.
Tipp
  1. Ver­wen­den Sie im­mer ei­nen aro­ma­ti­schen Schin­ken, das ver­leiht Ih­rem Ge­richt eine wun­der­ba­re Note!
No­ti­zen
Viel Spaß beim Nach­ma­chen!
Nähr­wert­an­ga­ben
Por­ti­ons­grö­ße: 100 g

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/westfaelischer-schinken-auf-kartoffelpuffer-mit-petersiliensauerrahm/

Scroll Up