Tag: von Plettenberg

Plettenberg (Adelsgeschlecht)

Wappen derer von Plettenberg

Plet­ten­berg ist der Name ei­nes west­fä­li­schen Ur­adels­ge­schlech­tes. Der Name Plet­ten­berg geht auf den Stamm­sitz am Fuße des Platt­ber­ges, am Zu­sam­men­fluss von Grü­ne und Oes­ter in der heu­ti­gen Stadt Plet­ten­berg im Sauer­land zu­rück. Die­ser Hof wird be­reits in ei­ner zwi­schen 1063 und 1078 aus­ge­stell­ten Ur­kun­de der Ab­tei Wer­den er­wähnt. Die Fa­mi­lie un­ter­stütz­te vom 12. bis zum 18. Jahr­hun­dert den Erz­bi­schof von Köln und stell­te mehr­fach den Mar­schall von West­fa­len.

Die ers­te ge­si­cher­te ur­kund­li­che Er­wäh­nung er­folg­te 1187 mit der Nen­nung von „Hei­dol­phus de Plet­ten­brath“ in ei­ner Ur­kun­de des Köl­ner Erz­bi­schofs Phil­ipp I. von Heins­berg.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/plettenberg-adelsgeschlecht/

Scroll Up