Burg Hülshoff

 
Burg Hülshoff

Burg Hülshoff   Entstehungszeit: 11. Jahrhundert erstmals erwähnt Burgentyp: Niederungsburg Erhaltungszustand: Erhalten Ständische Stellung: Drosten Bauweise: Baumberger Sandstein, Backsteinziegel Ort: Havixbeck Geographische Lage 51° 58′ 17,2″ N, 7° 30′ 16,1″ O Höhe: 71 m ü. NHN Burg Hülshoff ist eine typische münsterländische Wasserburg, deren Name sich von der Bezeichnung Hülse (auch Hülsbusch, Holst, englisch holly) für die Stechpalme ableitet. Sie liegt zwischen Havixbeck und dem münsterschen Vorort Roxel und gehört seit 1975 zur Gemeinde Havixbeck. Die Burg ist seit 1417 Stammsitz der Freiherren Droste zu Hülshoff sowie Geburtshaus der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff. Baubeschreibung Burg Hülshoff stellt sich bis heute als geschlossene Renaissanceanlage dar, deren hohe Dreistaffelgiebel schmucklos gehalten [...]