Tag: Bergisches Adelsgeschlecht

Nesselrode (Adelsgeschlecht)

Wappen derer von Nesselrode

Nes­sel­ro­de ist der Name ei­nes ber­gi­schen Adels­ge­schlechts. Die Her­ren von Nes­sel­ro­de ge­hö­ren zum Ur­adel der Graf­schaft Berg. Zwei­ge der Fa­mi­lie be­stehen bis heu­te. We­gen der über eine Toch­ter­li­nie ab­stam­men­den Gra­fen Dros­te zu Vi­sche­ring von Nes­­sel­ro­­de-Rei­chen­stein sie­he Dros­te zu Vi­sche­ring. Eine Ver­wandt­schaft zu dem er­lo­sche­nen Adels­ge­schlecht von Nes­sel­röden be­stand wahr­schein­lich nicht. Ge­schich­te Her­kunft Das Ge­schlecht wird …

Wei­ter­le­sen …

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/nesselrode-adelsgeschlecht/

Bottlenberg (Adelsgeschlecht)

Stammwappen der von dem Bottlenberg im Wappenbuch des westfälischen Adels

Bot­t­len­berg ist der Name ei­nes al­ten ber­gi­schen und spä­ter west­fä­li­schen Adels­ge­schlechts. Die ers­ten Ge­nera­tio­nen der Her­ren von dem Bot­t­len­berg wa­ren Mi­nis­te­ria­le des ers­ten Gra­fen­hau­ses von Berg. Das Ge­schlecht hat­te die Erb­käm­me­rer­wür­de der ge­fürs­te­ten Ab­tei Es­sen inne. Na­mens­ur­sprung Für den Na­mens­ur­sprung wur­den in der Ver­gan­gen­heit ver­schie­de­ne Theo­ri­en ver­öf­fent­licht. 1859 stell­te Ernst Hein­rich Kneschke fest, dass „ein …

Wei­ter­le­sen …

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/bottlenberg-adelsgeschlecht/

Buer (Adelsgeschlecht)

Stammwappen der Herren von Buer

Die Her­ren von Buer (auch: Bure, Buir, Buyr, Bu­y­re, Bu­y­ren so­wie ab dem 16. Jahr­hun­dert eben­so Ba­wyr, Ba­wir, Ba­vier, Baur) wa­ren ur­sprüng­lich Mi­nis­te­ria­le des Klos­ters Wer­den. Sie stamm­ten wie die Her­ren von Lands­berg von den Her­ren von Wer­den ab, die im 13. Jahr­hun­dert den Wer­de­ner Stadt­vogt stell­ten, die wie­der­um von den Her­ren von Born­heim aus Born­heim (Rhein­land) …

Wei­ter­le­sen …

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/buer-adelsgeschlecht/

Berg-Altena

Die Gra­fen von Berg-Al­­te­­na wa­ren das ers­te Gra­fen­haus der Graf­schaft Berg. Zu den frü­hes­ten Nach­wei­sen des Ge­schlechts zählt eine Ur­kun­de von Kai­ser Hein­rich IV. aus dem Jahr 1101, die mit Adolf de Mon­te co­mi­tes den ers­ten Gra­fen von Berg, Adolf I. (* um 1045; † 1106), er­wähnt. Stamm­sitz des Ge­schlechts war Burg Ber­ge in Al­ten­berg, …

Wei­ter­le­sen …

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/berg-altena-adelsgeschlecht/

Landsberg (Adelsgeschlecht)

Wappen derer von Landsberg

Lands­berg ist ein al­tes ber­gi­sches und west­fä­li­sches Adels­ge­schlecht, das wie das Ge­schlecht der Her­ren von Buer von den Her­ren von Wer­den, Mi­nis­te­ria­len des Klos­ters Wer­den, ab­stammt. Die Li­ni­en der Frei­her­ren und Gra­fen von Land­s­berg-Ve­­len be­stehen bis heu­te. Ge­schich­te Ent­ge­gen der frü­he­ren Auf­fas­sung, dass der ers­te Ver­tre­ter des Ge­schlechts der 1115 ur­kund­lich er­wähn­te Ever­hard (Eu­er­hardus, no­bi­lis, …

Wei­ter­le­sen …

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/landsberg-adelsgeschlecht/

Scroll Up