Riedemann (Adelsgeschlecht)

Die Fa­mi­lie Rie­de­mann ist ein Adels­ge­schlecht, das in den preu­ßi­schen und den baye­ri­schen Adel auf­ge­nom­men wur­de. Die Fa­mi­lie stammt ur­sprüng­lich aus dem Ems­land. Laut dem Sta­tus ani­ma­rum des Fürst­bis­tums Müns­ter von 1749 leb­te sie zu die­sem Zeit­punkt in der Ge­mein­de Vin­nen, Kirch­spiel Hol­te, Ge­richt Ha­se­lün­ne, und ge­hör­te dem Bau­ern­stand an. Am 4. April 1917 wur­de Wil­helm An­ton Rie­de­mann von Kai­ser Wil­helm II. in den erb­li­chen preu­ßi­schen un­ti­tu­lier­ten Adels­stand mit dem Prä­di­kat von Rie­de­mann er­ho­ben. Am 13. Sep­tem­ber 1918 wur­de Hein­rich von Rie­de­mann im Kö­nig­reich Bay­ern in der Adels­klas­se im­ma­tri­ku­liert. Die Fa­mi­lie ist rö­misch-ka­tho­lisch.

Wappen

Das 1917 ver­lie­he­ne, re­den­de Wap­pen (Ried und Mann): In Gold auf schilf­be­wach­se­nem Bo­den ein wach­sen­der, schwarz ge­klei­de­ter Mann, in der er­ho­be­nen Rech­ten drei Schilfkol­ben hal­tend, die Lin­ke in die Sei­te ge­stützt. Auf dem ge­krön­ten Helm mit schwarz-gol­de­nen De­cken der Mann des Schil­des wach­send.

Stammliste

  • Her­mann Hein­rich Rie­de­mann (um 1796–1845/46) ⚭ Ma­ria Anna Dey­mann (1800–1883), Toch­ter von Jo­hann Hein­rich Dey­mann und Anna Ma­ria Eli­sa­beth Heyl, Schwes­ter von Mat­thi­as Dey­mann
    • Wil­helm An­ton von Rie­de­mann ⚭ 1867 So­phie Bö­di­ker (1845–1921), Toch­ter von Wil­helm Ju­li­us Bö­di­ker (1814–1892) und Ma­ria Heyl (1822–1906), Schwes­ter von To­n­io Bö­di­ker
      • Hein­rich An­ton von Rie­de­mann (1871–1959) ⚭ 1907 Fran­ce­s­ca Bea­tri­cia Mar­che­sa Ric­ci (1884–1959), Toch­ter von Gia­co­mo Mar­che­se Ric­ci (1851– ) und Maud Ford, hei­ra­te­te 1911 in zwei­ter Ehe Vik­tor Graf von Voß
        • Ma­rio von Rie­de­mann (1908–1976) ⚭ 1930 Eli­sa­beth Grä­fin von Le­de­bur-Wi­cheln (1905–1989), Toch­ter von Adolf Graf von Le­de­bur-Wi­cheln (1870–1949) und Ma­rie Grä­fin Res­sé­gu­ier de Mi­re­mont (1872–1941), Schwes­ter von Fried­rich von Le­de­bur und Eu­gen von Le­de­bur
          • Karl An­ton von Rie­de­mann (1931–2014) ⚭ 1961 Olga Prin­zes­sin von Win­disch-Graetz (* 1934), Toch­ter von Edu­ard Prinz von Win­disch-Graetz (1891–1976) und Alex­an­dra Prin­zes­sin zu Isen­burg (1899–1945)
            • Ma­rio von Rie­de­mann (* 1962) ⚭ Ve­ro­ni­ca N. N.
            • Pe­ter von Rie­de­mann (* 1963) ⚭ 1993 Char­le­ne Lucy (* 1966), Toch­ter von Wal­ter Lucy und Char­lot­te Cro­we
              • Chris­toph Brad­ley von Rie­de­mann (* 1994)
              • Ste­pha­nie Arel­le von Rie­de­mann (* 1997)
            • Mark von Rie­de­mann (* 1964) ⚭ 1999 Ta­tia­na Grä­fin von Hol­stein-Ledre­borg (* 1961), Toch­ter von Knud, 7. Lehns­graf von Hol­stein-Ledre­borg (1919–2001) und Prin­zes­sin Ma­rie Ga­bri­el­le von Lu­xem­burg (* 1925)
              • The­re­se Sil­via Ma­ria von Rie­de­mann (* 2000)
            • Ce­ci­lia von Rie­de­mann (* 1965) ⚭ 1995 Tim Keil­ty (* 1958), Sohn von Sean Keil­ty und Sharon Bab­cock
            • Do­mi­nic von Rie­de­mann (* 1970) ⚭ 2007 Sa­rah Ter­no­way
              • Eric An­ton von Rie­de­mann (* 2012)
          • So­phie Bea­tri­ce von Rie­de­mann (* 1932)
          • Ma­ria Fran­zis­ka von Rie­de­mann (* 1934)
          • Mar­tin von Rie­de­mann (1936–1975) ⚭ 1974 Re­bec­ca Rus­sell
            • Jen­ni­fer von Rie­de­mann (* 1976)
        • Bea­tri­ce von Rie­de­mann (1910–1982) ⚭ Karl Bor­ro­mä­us Graf von Le­de­bur-Wi­cheln (1898–1974), Sohn von Adolf Graf von Le­de­bur-Wi­cheln (1870–1949) und Ma­rie Grä­fin Res­sé­gu­ier de Mi­re­mont (1872–1941), Bru­der von Fried­rich von Le­de­bur und Eu­gen von Le­de­bur
      • Ni­ko­laus An­ton Ma­ria von Rie­de­mann (1873–1924) ⚭ May Ro­bert­son Howard (1878–1933), Toch­ter von Wal­ter Ro­bert­son Howard (1848– ) und Mary Ann Jo­nes (1851– )
      • So­phie Rie­de­mann (1874–1891)
      • Hugo von Rie­de­mann (1876–1924)
      • Ju­li­us Wil­helm von Rie­de­mann (1878–1961) ⚭ 1902 Car­men Eich­mann (1883–1937), Toch­ter von Otto Eich­mann (1850–1924) und Ani­ta Eg­gers (1861–1919)
        • Wil­helm Otto von Rie­de­mann (1903–1940) ⚭ 1935 Ma­rie Va­le­rie Grä­fin von See­fried auf But­ten­heim (1901–1972), Toch­ter von Otto Graf von See­fried auf But­ten­heim (1870–1951) und Eli­sa­beth Ma­rie Prin­zes­sin von Bayern(1874–1957), sie war in ers­ter Ehe seit 1923 mit Ru­dolf Frei­herr von Sten­gel (1899–1969) ver­hei­ra­tet
          • Anna Ma­ria von Rie­de­mann (1934–1985)
          • Ma­ria Pia von Rie­de­mann (* 1938), Or­dens­schwes­ter
        • He­ri­bert von Rie­de­mann (1904–1952)
      • Er­win von Rie­de­mann (1883–1938) ⚭ Jo­se­fa Bercke­mey­er (1889–1979), sie hei­ra­te­te 1946 in zwei­ter Ehe Lan­ce­lot Cy­ril de Gar­s­ton (1908–1992)
        • Hel­ga Ma­ria von Rie­de­mann (1914– ) ⚭ Hans Wull­schle­ger (1912– )
        • Ir­ne­lin von Rie­de­mann (um 1915– )
        • Ka­rin von Rie­de­mann (1918–1973) ⚭ Gior­gio Ve­la­di­ni

Lizenz

Die­ser Ar­ti­kel ba­siert auf dem Ar­ti­kel Rie­de­mann (Adels­ge­schlecht) aus der frei­en En­zy­klo­pä­die Wi­ki­pe­dia und steht un­ter der Dop­pel­li­zenz GNU-Li­zenz für freie Do­ku­men­ta­ti­on und Crea­ti­ve Com­mons CC-BY-SA 3.0 Un­por­ted (Kurz­fas­sung). In der Wi­ki­pe­dia ist eine Lis­te der Au­toren ver­füg­bar.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/riedemann-adelsgeschlecht/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up