Maximilian Droste zu Vischering-Padberg

Maximilian Droste zu Vischering-Padberg

Ma­xi­mi­li­an Dros­te zu Vi­sche­ring-Pad­berg

Ma­xi­mi­li­an Dros­te zu Vi­sche­ring-Pad­berg (* 20. Fe­bru­ar 1781 in Müns­ter; † 31. Au­gust 1845 in Ho­ve­stadt) war ers­ter Land­rat des Krei­ses Bri­lon.

Leben

Herkunft und Familie

Als jüngs­tes von acht Kin­dern der Ehe­leu­te Cle­mens Au­gust Ma­ria Dros­te zu Vi­sche­ring (Erb­d­ros­te, 1742–1790) und So­phia Alex­an­dri­na Dros­te zu Füch­ten (1748–1817) stamm­te Ma­xi­mi­li­an aus dem west­fä­li­schen Ur­adels­ge­schlecht der Dros­te zu Vi­sche­ring. Sein äl­te­rer Bru­der Adolf Hei­den­reich war Erb­d­ros­te und Er­bau­er des Erb­d­ros­ten­hofs, Kas­par Ma­xi­mi­li­an war Bi­schof von Müns­ter (1826–1846), Franz Otto ka­tho­li­scher Theo­lo­ge und Pu­bli­zist und Cle­mens Au­gust Erz­bi­schof von Köln (1835–1845). Ma­xi­mi­li­an war Herr auf Pad­berg und Hop­pe­cke im Her­zog­tum West­fa­len. Sei­ne Be­sit­zun­gen la­gen da­bei über­wie­gend auf dem Ge­biet des spä­te­ren preu­ßi­schen Krei­ses Bri­lon. 1802 hei­ra­te­te er die Erb­toch­ter Re­gi­na Do­ro­thea Fran­zis­ka von Pad­berg zu Pad­berg, Toch­ter von An­ton Jo­seph und Lui­se Chris­ti­ne Wendt zu Pa­pen­hau­sen. Das Ehe­paar hat­te sechs Kin­der.

Beruflicher Werdegang

Er stu­dier­te in Göt­tin­gen Rechts­wis­sen­schaf­ten. Un­mit­tel­bar nach der Über­nah­me des Her­zog­tums West­fa­len be­an­trag­te Vi­sche­ring-Pad­berg sei­ne An­stel­lung als Land­rat im Kreis Bri­lon. Im Jahr 1817 folg­te zu­nächst die vor­läu­fi­ge Er­nen­nung und nach Be­stehen der nö­ti­gen Prü­fung die end­gül­ti­ge Er­nen­nung. Er be­klei­de­te die­ses Amt bis zu sei­nem Tod im Jah­re 1845. Sein Sohn Cas­par Max folg­te ihm als zwei­ter Land­rat des Krei­ses Bri­lon.

Lizenz

Die­ser Ar­ti­kel ba­siert auf dem Ar­ti­kel Ma­xi­mi­li­an Dros­te zu Vi­sche­ring-Pad­berg aus der frei­en En­zy­klo­pä­die Wi­ki­pe­dia und steht un­ter der Dop­pel­li­zenz GNU-Li­zenz für freie Do­ku­men­ta­ti­on und Crea­ti­ve Com­mons CC-BY-SA 3.0 Un­por­ted (Kurz­fas­sung). In der Wi­ki­pe­dia ist eine Lis­te der Au­toren ver­füg­bar.

Ähnliche Artikel

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/maximilian-droste-zu-vischering-padberg/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up