Hunold I. von Plettenberg

Hunold I. von Plet­ten­berg (* um 1190) war von 1256 bis 1260 Mar­schall von West­fa­len.

Leben

Er war Sohn des Hei­den­reich I. aus dem west­fä­li­schen Rit­ter­ge­schlecht de­rer von Plet­ten­berg.

Seit 1256 war er als Mar­schall von West­fa­len Stell­ver­tre­ter des Erz­bi­schofs von Köln in des­sen west­fä­li­schen Macht­be­reich. Er trat 1256 zwi­schen dem Erz­bis­tum Köln und dem Bis­tum Pa­der­born als Frie­dens­ver­mitt­ler auf. Er sorg­te 1258 da­für, dass der Vogt von Ge­se­ke auf ei­ni­ge an­ge­maß­te Rech­te des Frau­en­stifts Ge­se­ke ver­zich­te­te. Im Jahr 1259 war er Zeu­ge, als Graf Kon­rad von Ever­stein die Hälf­te der Burg Osen, die er vom Bis­tum Köln zu Le­hen hat­te, an Erz­bi­schof Kon­rad von Hoch­sta­den über­trug. Er war 1260 maß­geb­lich am Zu­stan­de­kom­men ei­nes Bünd­nis­ses zwi­schen dem Erz­bi­schof, Abt Them­mo von Cor­vey und Her­zog Al­brecht von Braun­schweig be­tei­ligt. Dar­in ver­si­cher­ten sich die Ver­trags­part­ner ih­rer ge­gen­sei­ti­gen Un­ter­stüt­zung und ver­spra­chen in den je­wei­li­gen Grenz­ge­bie­ten kei­ne Bur­gen an­zu­le­gen. Hunold war auch Mit­glied ei­nes Schieds­ge­richts, das even­tu­el­le Strei­tig­kei­ten zwi­schen den Part­nern schlich­ten soll­te.

Sein Sohn Hei­den­reich II. war eben­falls Mar­schall des Her­zog­tums West­fa­len. Ein wei­te­rer Sohn war Her­mann I.

Lizenz

Die­ser Ar­ti­kel ba­siert auf dem Ar­ti­kel Hunold I. von Plet­ten­berg aus der frei­en En­zy­klo­pä­die Wi­ki­pe­dia und steht un­ter der Dop­pel­li­zenz GNU-Li­zenz für freie Do­ku­men­ta­ti­on und Crea­ti­ve Com­mons CC-BY-SA 3.0 Un­por­ted (Kurz­fas­sung). In der Wi­ki­pe­dia ist eine Lis­te der Au­toren ver­füg­bar.

Ähnliche Artikel

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/hunold-i-von-plettenberg/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up