Seite drucken

Haus Velmede

Stammwappen derer von Bodelschwingh

Das Gut Haus Velmede, das seit dem Jahre 1636 Sitz eines Teils der Familie von Bodelschwingh ist, der im 19. Jahrhundert zwei preußische Minister und auch Pfarrer Friedrich von Bodelschwingh der Ältere, der Gründer der Krankeneinrichtungen in Bethel bei Bielefeld, entstammten. Privatbesitz: Ob eine Besichtigung erlaubt ist, entzieht sich meinen Kenntnissen.

Geschichte

Erstmals wurde Velmede 1153 erwähnt, Besitzer wurde das Kloster Kappenberg. Weitere Besitzer waren die Familien „von Boenen”, „von der Hege” und „von Oeynhausen”. Seit dem Jahre 1636 bis heute ist das Anwesen in Besitz der Familie von Bodelschwingh.

Personen

  • Friederike Charlotte Sophie Wilhelmine Henriette von Bodelschwingh (geborene Freiin von Plettenberg, * 7. Mai 1768 auf Haus Heyde in Uelzen im heutigen Unna; † 5. September 1850 ebendort)
  • Ernst Albert Karl Wilhelm Ludwig von Bodelschwingh (* 26. November 1794 auf Gut Haus Velmede bei Unna; † 18. Mai 1854 in Medebach)
  • Ludwig Carl Christian Gisbert Friedrich von Bodelschwingh (meist Carl von Bodelschwingh; * 16. Dezember 1800 in Hamm; † 10. Mai 1873 in Berlin). Ruht auf dem Familienfriedhof von Gut Velmede.
  • Ernst von Bodelschwingh (* 8. September 1906 in Bethel; † 2. April 1993 in Bielefeld) war ein deutscher Politiker der CDU. 1938 übernahm er die Bewirtschaftung des Familiengutes.

Lage des Haus Velmede

[mapsmarker marker=“56″]

Lizenz

Urheberrecht: Bernhard Große-Drenkpohl Quellen: Wikipedia und Gen-Wiki

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/haus-velmede/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">

*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Scroll Up