Seite drucken

Haus Klein-Schonebeck

Haus Klein-Schonebeck ist ein ehemaliges Rittergut in Appelhülsen, einer der vier Ortsteile der Gemeinde Nottuln im Kreis Coesfeld.

Erstmals wurde das Gut Ende des 14. Jahrhunderts urkundlich erwähnt. Es war vom Ende des 14. bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts im Besitz der Herren von Schonebeck. Vermutlich ging Klein-Schonebeck aus einer Besitzteilung auf dem Haus Groß-Schonebeck hervor.

Nur 500 Meter entfernt von Haus Groß-Schonebeck liegt das Haus Klein-Schonebeck, das ebenfalls vom Ende des 14. bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts im Besitz der Herren von Schonebeck war. Von der ehemaligen Wasseranlage, deren Gräften zum größten Teil zugeschüttet wurden, steht noch das Herrenhaus aus der Zeit um 1520, ein rechteckiger Ziegelbau mit Werksteingliederung und altertümlichen Stufengiebeln mit über Eck gestellten Fialen. Die Anlage des achteckigen Treppenturmes erfolgte wohl 1587 – nach dem Datum auf dem verzierten Sturz der Haustür.

Im Laufe der Zeit wechselten die Besitzer, bis Mitte des 16. Jahrhunderts waren es dir Herren von Schonebeck, danach die Herren von Brabeck zu Brabeck, von Aschebrock und die Grafen von Westerholt.

Fotostrecke Haus Klein-Schonebeck

Lage des Haus Klein-Schonebeck

[mapsmarker marker=“38″]

Lizenz

© Urheberrecht für die Fotos auf diesen Seiten bestehen bei Bernhard Große-Drenkpohl.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/haus-klein-schonebeck/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">

*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Scroll Up