Jan 292017
 

Eber­hard I. von Berg-Al­te­na (* um 1130; † 23. Ja­nu­ar 1180) war Graf von Al­te­na von 1161 bis 1180.

Er war der Sohn von Graf Adolf II. von Berg aus des­sen zwei­ter Ehe mit Irm­gard von Schwar­zen­burg. Sein Bru­der war Graf En­gel­bert I. von Berg (* 1157; † 1189), mit dem er in lang­jäh­ri­gem Streit lag.

Bei sei­nem Tod wur­de sei­ne Graf­schaft Al­te­na zwi­schen sei­nen bei­den äl­tes­ten Söh­nen, Ar­nold und Fried­rich, auf­ge­teilt.

Ehe und Nachkommen

Er war ver­hei­ra­tet mit Adel­heid von Cuyk-Arns­berg.

  • Graf Ar­nold von Al­te­na (* ca. 1150; † 1209)
  • Graf Fried­rich von Berg-Al­te­na (* ca. 1155; † 1198)
  • Graf Adolf von Berg-Al­te­na, Erz­bi­schof Adolf I. von Köln (* 1157; † 1220)
  • Toch­ter Oda († 1224), ∞ Graf Si­mon von Teck­len­burg

Lizenz

Die­ser Ar­ti­kel ba­siert auf dem Ar­ti­kel Eber­hard I. von Berg-Al­te­na aus der frei­en En­zy­klo­pä­die Wi­ki­pe­dia und steht un­ter der Dop­pel­li­zenz GNU-Li­zenz für freie Do­ku­men­ta­ti­on und Crea­ti­ve Com­mons CC-BY-SA 3.0 Un­por­ted (Kurz­fas­sung). In der Wi­ki­pe­dia ist eine Lis­te der Au­toren ver­füg­bar.

 Antworten

(erforderlich)

(erforderlich)

*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up