April 2017 archive

Apr 16 2017

Ernst von Vincke

Stammwappen der von Vincke

Ernst von Vincke (* 24. Sep­tem­ber 1819 in Müns­ter (West­fa­len); † 11. April 1856 in Hamm) war ein preu­ßi­scher Land­rat.

Ernst von Vincke ent­stamm­te der west­fä­li­schen Ur­adels­fa­mi­lie von Vincke und wur­de als vier­tes von fünf Kin­dern der Ehe­leu­te Lud­wig von Vincke und Eleo­no­re von Sy­berg ge­bo­ren. Sein Bru­der Ge­org war Land­rat des Krei­ses Ha­gen, Gis­bert war Ju­rist und Dich­ter.

Wei­ter­le­sen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/ernst-von-vincke/

Apr 10 2017

Wilhelm II. von Bayern

Wil­helm von Bay­ern, Frei­herr von Höl­ling­ho­fen (seit 1650 Wil­helm II., Fürst­abt der Reichs­ab­tei Sta­blo-Mal­me­dy) (* ?; † 10. Fe­bru­ar 1657 auf Schloss Höl­ling­ho­fen) war zu­nächst Landd­rost des Her­zog­tums West­fa­len und seit 1650 Fürst­abt von Sta­blo und Mal­me­dy.

Wil­helm war ein Sohn aus der Be­zie­hung zwi­schen Kur­fürst Ernst von Bay­ern und Ger­trud von Plet­ten­berg. Im Jahr 1601 er­hielt er das heim­ge­fal­le­ne Le­hen Höl­ling­ho­fen ver­lie­hen. Aber auch zu­vor hielt er sich in un­mit­tel­ba­rer Um­ge­bung des Kur­fürs­ten auf.

Wei­ter­le­sen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/wilhelm-ii-von-bayern/

Scroll Up