Monatliches Archiv: Januar 2017

Jan 30

Johann III. (Ostfriesland)

Johann III. aus dem Hause Cirksena (* 1566 in Aurich; † 23. Januar 1625 in Rietberg) war der jüngere Bruder des Grafen Enno III. von Ostfriesland. Er begründete die katholische Nebenlinie der Cirksena in der westfälischen Grafschaft Rietberg, das so genannte Haus Ostfriesland. Johann verheiratete sich 1601 mit Sabina Catharina, der Tochter seines Bruders Enno. …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/johann-iii-ostfriesland/

Jan 30

Johann IV. (Ostfriesland)

Johann IV. von Ostfriesland-Rietberg (* 31. Mai 1618; † 7. August 1660) war von 1640 bis 1660 Graf von Rietberg. Leben Er stammte aus der Nebenlinie Rietberg des Hauses Cirksena. Er war Sohn des Grafen Johann III. und der Sabina Catharina von Ostfriesland. Als nachgeborener Sohn trat er in den geistlichen Stand ein und wurde …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/johann-iv-ostfriesland/

Jan 30

Ernst Christoph (Ostfriesland)

Ernst Christoph (* 1. April 1606; † 31. Dezember 1640) stammte aus dem Haus Cirksena und war von 1625 bis 1640 Graf von Rietberg. Leben Ernst Christoph wurde als viertes von elf Kindern von Johann III. und Sabina Catharina geboren. Da sein älterer Bruder Edzard bereits als Kleinkind starb, war er von Geburt an Erbe …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/ernst-christoph-ostfriesland/

Jan 30

Sabina Catharina

Sabina Catharina von Ostfriesland oder Sabina Catharina Cirksena (* 11. August 1582 in Esens; † 31. Mai 1618) war eine Gräfin von Rietberg. Leben Sabina Catharina wurde als ältestes Kind von Enno III. (Haus Cirksena) und dessen erster Frau Walburgis in Esens geboren. Am 7. Oktober des Jahres empfing sie ebendort die Taufe. Im Berumer …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/sabina-catharina/

Jan 30

Otto IV. von Rietberg

Otto, Graf von Rietberg († 1406 in Petershagen) war als Otto IV. von 1403 bis zu seinem Tod 1406 Bischof von Minden. Er war der jüngste Sohn des Grafen Otto II. von Rietberg und dessen Frau Adelheid zur Lippe. Nach dem Tod des Mindener Bischofs Wilhelm II. von Buchen wollte das Mindener Domkapitel den dortigen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/otto-iv-von-rietberg/

Jan 30

Heinrich (Rietberg)

Heinrich (III.) († 1116 in der Schlacht am Welfesholz) war Graf von Rietberg und Vogt des Bistums Paderborn. Leben Heinrich war ein nachgeborener Sohn von Konrad II. von Werl-Arnsberg und der Mutter Mechthild/Mathilde, eine Tochter des Bayernherzogs Otto von Northeim und der Richenza. Haupterbe wurde nach dem Tod des Vaters 1092 sein Bruder Friedrich. Heinrich …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/heinrich-rietberg/

Jan 30

Konrad IV. von Rietberg

Konrad von Rietberg († 9. Februar 1508) war seit 2. Februar 1482 als Konrad IV. Bischof von Osnabrück und als Konrad II. seit dem 18. April 1497 Bischof von Münster. In Osnabrück amtierte er seit 1497 weiter als Administrator. Familie Er stammte aus der Familie der Grafen von Rietberg. Sein Vater war Konrad V. von …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/konrad-iv-von-rietberg/

Jan 30

Otto III. von Rietberg

Otto III. von Rietberg († 16. Oktober 1308 in Poitiers) aus der Familie der Grafen von Rietberg war von 1301 bis 1306 Bischof von Münster. Er führte zahlreiche Fehden und wurde schließlich in einem vom Domkapitel Münster angestrengten Prozess vom Kölner Erzbischof abgesetzt. Herkunft und frühe Jahre Otto war der zweite Sohn des Grafen Friedrich …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/otto-iii-von-rietberg/

Jan 30

Otto IV. (Rietberg)

Graf Otto IV. von Rietberg († 5./6. Januar 1553 vor Metz) war von 1535 bis 1552 Graf von Rietberg. Otto IV. wurde als ältester Sohn von Otto III. und seiner ersten Ehefrau Anna von Sayn geboren. Im Ehevertrag der beiden war festgelegt, dass der Erstgeborene Geistlicher sein sollte. Der Vertrag war aber so aufgesetzt, dass …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/otto-iv-rietberg/

Jan 30

Otto III. (Rietberg)

Graf Otto III. von Rietberg († 18. Dezember 1535) war von 1516 bis 1535 Graf von Rietberg. Otto III. wurde vermutlich zwischen 1475 und 1485 als ältester Sohn von Johann I. und Margarete zur Lippe geboren. Mit seiner zweiten Frau, Onna von Esens, kam die Reformation in das Haus Rietberg. 1533 ließ Otto III. in …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grosse-drenkpohl.de/otto-iii-rietberg/

Seite 1 von 4312345...102030...Letzte »
Scroll Up